Über Mich

Roman Steiner Yogalehrer

Als Kind schon hatte ich erste Kontakte mit Yoga über meine Familie.

Später entwickelte sich daraus eine eigene Praxis.

Gleichzeitig übte ich phasenweise begeistert traditionelles Kung Fu. Diese Verbindung führte mich 2005 zu meinem Lehrer, Yogi Babacar Khane, dessen Unterrichtspraxis Hatha Yoga mit den inneren Stilen des Kung Fu, dem Nei Gong kombiniert.

Anfang 2006 wurde ich Mitglied des Internationalen Yogainstituts (I.I.Y.) und begann meine 6-Jährige Ausbildung zum Yogalehrer. Im Laufe dieser Ausbildung spezialisierte ich mich immer mehr auf die Anpassung und Vorbereitung der Hatha-Yogastellungen mit Hilfe des Ägyptischen und Chinesischen Yoga, sowie auf die Yogatherapie.

Seit 2006 unterrichtete ich fortlaufend Kurse in Yoga, erst als „Schüler-Lehrer“, dann als „Lehr-Praktikant“ und schließlich, seit 2011, als diplomierter Lehrer des I.I.Y..

Neben 3-Zweige Yoga habe ich Kurse in Kinderyoga, fortgeschrittenem Yoga, Luna Yoga, Hormon Yoga und Aku Yoga angeboten, und mit all diesen Stilen ausgiebige Erfahrungen gesammelt, die in meine heutige Unterrichtspraxis einfließen. Seit Jahren leite ich an der FU Pausengymnastik für DozentInnen und MitarbeiterInnen an.

Gleichzeitig habe ich meine Praxis als Heilpraktiker auf- und ausgebaut, in der ich u.a. mit Yogatherapie arbeite. (Weitere Informationen zu meiner Praxisarbeit unter http://herzundheilung.de ).

Seit 2012 biete ich außerdem Kurse in Stuhlyoga an, bisher  vornehmlich für ein älteres Publikum.

Anfang 2019 wurde ich von Babacar Khane mit der Schulung von Lehrern in 3-Zweige Yoga im Rahmen der Ausbildung des Internationalen Yogainstituts (I.I.Y.) beauftragt.

Zudem übe ich seit Jahren verschiedene Qi Gong-Stile, mit Unterbrechungen klassisches südchinesisches Kung Fu der Familie Lam,  habe intensive persönliche Erfahrungen mit Cantienica-Training, der Feldenkrais-Technik, Faszientraining nach der Melt-Methode und der Alexandertechnik.